Startseite - Le Clos de la Chapelle Saint-Urbain - Rangen Weine von thann

Der Traum ist in uns…

Am Anfang war der Traum von, an einem magischen Ort gelegen, schönen Weinberg. Diesen erfüllten und erschufen wir uns nach und nach. Begonnen hat alles mit der Bearbeitung der noch unberührten Erde. Um den Boden nutzbar zu machen, wurde die Erde umgegraben, ausgehackt,  das Terrain mit Stützmauern versehen und endlich die neuen Reben in den noch steinigen Boden gepflanzt. Dies an einem sehr gutgelegenen Hang namens RANGEN, welcher der südlichste der Elsässer Weinberge ist, eingebettet zwischen den rauen Bergen der Vogesen und der Elsässer Ebene.

Die Arbeit war hart…

Unsere Mühe hat sich jedoch gelohnt, und wir wurden von diesem Traum getragen. Nun sind wir stolz, auf unsere Weinberge mit den feinen, für das Elsass charakteristischen, Rebsorten. Es wurden nach einem strengen Auswahlverfahren die Traubensorten RIESLING, PINOT GRIS und GEWÜRZTRAMINER angepflanzt. Die gute Bodenstruktur aus vulkanischen Felsen, Sandgestein, Kalk und einem geringen Lehmanteil erlaubt eine tiefe Verwurzlung der Reben. Die komplett nach Süden ausgerichtete Lage und die dunkle Farbe des Bodens, mit einem rötlich braunen Farbton, führen zu besonders hohen Bodentemperaturen, was wiederum zu einem hohen Mineralgehalt und sehr gutem Qualitätsniveau dieser Reben führt.

Der Weinberg ist schön  ie Weine sind edel

Die besonders steile Hanglage dieses Weinberges, die Bodenbeschaffenheit, der Fluss Thur, der am Fuß des Weinberges verläuft und durch sein Mikroklima den Weinberg vor Frühjahrsfrösten schützt, die Windbrisen, die Sommersonne und der leichte Herbstdunst machen diesen Weinberg zu etwas Besonderem. Deshalb ist der Hang RANGEN ein spät reifender Weinberg, wodurch in den Trauben ein hohes Niveau an Konzentration mit ausgeglichenem Zucker- und Säuregehalt erreicht wird. Der Hang RANGEN, die südlichste der Grand Cru Lagen des Elsass, besitzt eine eigene Appellation als „Alsace Grand Cru“.